Blog

Insgesamt sind bei MADE IN GERMANY ZWEI 45 k├╝nstlerische Positionen zu sehen. Der Lebens- oder Arbeitsmittelpunkt aller Ausstellenden befindet sich in Deutschland, davon leben etwa 33 (unter anderem) in Berlin, knapp die H├Ąlfte ist weiblich. 21 der K├╝nstler stammen urspr├╝nglich aus anderen L├Ąndern. Insgesamt sind 13 Nationen vertreten.

Der Fotograf Ori Jauch hat einige der Ausstellenden w├Ąhrend der Aufbauphase begleitet und portr├Ątiert.

weiterlesen ...

Alexander Wolffs Wandbilder erscheinen wie Mosaiken aus verschiedenen Materialen, geometrischen Formen und Mustern. Der K├╝nstler bezieht in seinen ortsspezifischen Wandmalereien Raum und Umgebung ein, wendet unterschiedliche Techniken an und l├Ąsst Faktoren wie Lichteinfall, Schatten und Oberfl├Ąchenstrukturen einflie├čen. Zu sehen ist sein mehrteiliges Werk in der kestnergesellschaft, das er in acht Tagen Schritt f├╝r Schritt entwickelt hat.

weiterlesen ...

Dirk Dietrichs begehbare Installation, das "Centre Hospitalier Sp├ęsialis├ę Lorquin": Boden, Fassade, Innenausstattung und Verkleidung entstanden innerhalb weniger Tage in der Claussen Halle der kestnergesellschaft. Hand angelegt haben der K├╝nstler selbst, professionelle Handwerker, bildende K├╝nstler und das kestnerteam. 

weiterlesen ...