K├╝nstlerinnen und K├╝nstler

Jan Paul Evers Geboren 1982 in K├Âln | Lebt und arbeitet in K├Âln und Braunschweig

Portrait

Jan Paul Evers

Jan Paul Evers
Foto: M. Rick

Zuletzt stellte der in K├Âln lebende K├╝nstler Jan Paul Evers in den Hamburger Deichtorhallen im Rahmen des Ausstellungsprojekts Gute Aussichten aus, die sich jungen Positionen der Fotografie widmet.

Grunds├Ątzlich zwar diesem Genre zuzuordnen, zeichnet sich Evers Werk jedoch durch die Korruption von dessen ureigenen Parametern aus: Fotomaterial aus der eigenen Kamera, aus dem Handy, abfotografierte Bilder oder auch Stills aus Filmsequenzen bilden die Grundlage seiner Skizzen. Die Einzelteile f├╝hrt Evers ├╝ber fotografische Entwicklungsprozesse in der Dunkelkammer allm├Ąhlich zusammen, bis sie zu klaren und einfachen, zuweilen auch schattenhaften Kompositionen werden: Im Sinne einer Selbstreflexion des Mediums bilden sie den Findungsprozess ebenso ab wie, dass sie ein neues Bildresultat schaffen. Hinter den h├Ąufig abstrakten Bildfl├Ąchen verbergen sich zahllose Bildr├Ąume. Ferner duldet seine Methode kaum Wiederholungen ÔÇô die Motive sind zumeist Unikate.

F├╝r Evers ist die Kamera lediglich ein Apparat, der neben weiteren Bildquellen gleichberechtigt am Werk beteiligt ist. Der K├╝nstler agiert dabei in einem weitr├Ąumigen k├╝nstlerischen Bezugsfeld, das sich mit der Experimentalfotografie der Neuen Sachlichkeit und weiteren Revisionen der Moderne ebenso wie mit aktuellen Fragen des Urheberrechts und damit verbundenen Authentizit├Ątskritiken verbinden l├Ąsst.  

 Ausbildung

2005 ÔÇô 2010 Studium Freie Kunst an der Hochschule f├╝r Bildende K├╝nste, Braunschweig
2010 Diplom mit Auszeichnung mit seiner Arbeit "Modernismus f├Ąngt zu Hause an" bei Professor Thomas Rentmeister und Professorin D├Ârte Eissfeldt
seit 2010 Meistersch├╝lerstudium bei Professor Thomas Rentmeister und Professorin D├Ârte Eissfeldt

Einzel- und Gruppenausstellungen (Auswahl)

2011 Gute Aussichten - Junge deutsche Fotografie, mit seiner Arbeit "Modernismus f├Ąngt zu Hause an", Haus der Photographie, Deichtorhallen, Hamburg
2009 Ein loses Kontingent von Welt, Museum f├╝r Photographie, Braunschweig
Stand und Gestaltung, Kunstverein St. Pauli, Hamburg, und im Konsortium, D├╝sseldorf
Der Schnitt durch die Oberfl├Ąche legt neue Oberfl├Ąchen frei, Temporary Gallery, K├Âln
2008 o.T., Mayerei, Karlsruhe
90-60-90, Galerie Gillian Morris, Berlin