K√ľnstlerinnen und K√ľnstler

Jorinde Voigt Geboren 1977 in Frankfurt/Main | Lebt und arbeitet in Berlin

Portrait

Jorinde Voigt

Jorinde Voigt
Foto: Jörg Reichardt

In ihren Zeichnungen entwickelt Jorinde Voigt Kompositionen, die aus der Ferne an Darstellungen von Flugbahnen, Studien √ľber Schwarmbildungen von V√∂geln, verzweigte Nervensysteme oder musikalische Partituren erinnern. Unz√§hlige feine Lineaturen formen sich zu dynamischen Strukturen, lassen Bewegungen, Turbulenzen und Rhythmen entstehen.

Die zumeist gro√üformatigen, seriell aufgebauten Arbeiten entstehen in enger Anbindung an unsere allt√§gliche Wirklichkeit. Visuelle, akustische, taktile oder olfaktorische Wahrnehmungen werden in Linien, Zahlen und Buchstaben √ľbersetzt. Voigts Zeichensysteme sind der Versuch, die Vielzahl der uns umgebenden sicht- und sp√ľrbaren Ereignisse in ihrer Gleichzeitigkeit zu erfassen und in ein individuelles Ordnungssystem zu √ľbertragen. Diese allt√§glichen Beobachtungen treffen auf fiktive Dimensionen des Vorstellbaren, in der Raum und Zeit utopischen Charakter erhalten.

In der Arbeit Piece for Words and Views I‚ÄďXXXVI (2012) kombiniert Jorinde Voigt das zeichnerische Notationsverfahren mit Techniken der Collage. Erstmals bildet die Auseinandersetzung mit Literatur, im Speziellen mit Roland Barthes¬ī Fragmente einer Sprache der Liebe (2004), die Grundlage eines Zyklus. Die collagierten Fragmente sind bildhafte Assoziationen jener W√∂rter und beschriebenen Situationen, die sich bei Voigt w√§hrend des Lesens im Ged√§chtnis festsetzen. Eingebettet in schwungvolle Lineaturen mit Vermerk von Windrichtung und -st√§rke, Rotationsrichtung und -geschwindigkeit, werden die farbigen Ausschnitte in imagin√§re Bewegungen versetzt sowie r√§umlich und zeitlich verortet.

Einzelausstellungen (Auswahl)

2012 5th Drawing Prize Daniel & Florence Guerlain, Salon du Dessin, Paris
2011 Von der Heydt-Museum, Wuppertal
2010 STAAT/ Random I-XI, Gemeentemuseum, Den Haag
2009 Symphonic Area, HDKV Heidelberger Kunstverein
STAAT/ Random I-XI‚Äö BHWF Byrd Hoffman Watermill Foundation, New York

Gruppenausstellungen (Auswahl)

2012 Turbulences, Espace Culturel Louis Vuitton, Paris
2011 54th International Art Exhibition - La Biennale di Venezia‚Äö Palazzo Papadopoli, Venedig
2010 Future Generation Art Prize 2010, Pinchuk Art Center, Kiev